Drucken

PKW gegen Aspangbahn

Am 18.02.2011 wurde die Feuerwehr Möllersdorf um 19:42 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit vermutlich eingeklemmter Person in die Gusswerkstraße/Bahnübergang  alamiert.
Kurz nach der Alamierung konnte das LFA zum Einsatzort ausrücken und die Lageerkundung durchführen. Dem Einsatzleiter OBM Riesner bat sich folgendes Bild: Keine eingeklemmte Person,der PKW stand bereits neben den Geleisen der Aspangbahn,der Fahrer war augenscheinlich unverletzt.

Die laut Alarmplan mitalarmierte Feuerwehr Traiskirchen Stadt konnte wieder einrücken. Ein Rot-Kreuz-Team betreute den Lenker.
Da das Fahrzeug auf einem Feldweg stand und noch fahrtauglich war, konnte die Feuerwehr Möllersdorf um 20:10 Uhr wieder ins Zeughaus einrücken.