Drucken

Verkehrsunfall Badener Straße

Am 28.11.2011 um 15:51 Uhr wurde die Feuerwehr Möllersdorf zu einer Fahrzeugbergung eines Kombi PKW zum Kreisverkehr der Badener Straße/Gumpoldskirchnerstraße alarmiert. Ein Fahrzeug stand mitten auf dem Kreisverkehr und verlor Öl, da durch die Steine die Ölwanne regelrecht aufgerissen wurde. Das Fahrzeug selbst wurde durch die groben Steine stark beschädigt.

Aus der aufgerissenen Ölwanne des Motors verteilte sich das Motoröl über mehrere Meter. Die Besatzung des zuerst eintreffenden LFA sicherte gemeinsam mit einer Streife des Polizeiposten Traiskirchen die Unfallstelle ab. Kurz danach trafen das Wechselladefahrzeug mit Kran, das Tanklöschfahrzeug, das Kommandofahrzeug und eine weitere Polizeistreife an der Unfallstelle ein. Nach dem Sperren des Kreisverkehrs wurde das Fahrzeug mittels Kran geborgen und nach Absprache mit der Polizei an einer polizeibezeichneten Stelle  verkehrssicher abgestellt.

Im Anschluss konnte mit den Aufräumarbeiten und dem Binden des ausgeflossenen Öles sowie dem Dekontaminieren des Steinwurfs begonnen werden. Nach ca. einer Stunde konnten die Einsatzkräfte in das Feuerwehrhaus zurückkehren und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.