Tel.: +43(0) 2252 / 52622     E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schadstoffeinsatz Siegenfeld

In der Nacht des 12.10.2013, um 23:58 Uhr, wurde die FF Möllersdorf mittels Pager und SMS zu einem Schadstoffeinsatz in Siegenfeld alarmiert.

Ein Öltank eines Einfamilienhauses wurde am Montag dieser Woche mit ca. 3000 Liter Heizöl befüllt. Bei einer Kontrolle der Heizanlage vernahm der Hausbesitzer Ölgeruch und fand eine undichte Stelle, aus der Öl tropfenweise austrat.

Die Feuerwehr Möllersdorf  rückte mit 19 Mann, dem Kommandantenfahrzeug, Wechselladefahrzeug mit Schadstoffcontainer, Rüstlöschfahrzeug, Lastfahrzeug und Mannschaftstransportfahrzeug nach Siegenfeld aus. Nach dem Eintreffen und gemeinsamer Erkundung mit der FF Siegenfeld wurde eine spezielle Pumpe für Mineralöle in Stellung gebracht. Da im Nachbarhaus noch keine Ölvorräte gelagert waren, bot der Nachbar seine freien Lagerkapazitäten an.

Eine Schlauchleitung war rasch gelegt und die Umpumparbeiten konnten bald beginnen. Die Dauer der Arbeiten wurden mit ca. drei Stunden beurteilt. Um Ressourcen zu sparen wurde die Pumpanlage der FF Siegenfeld überlassen, die Mannschaft entsprechend eingewiesen und wir konnten um ca. 02:00 Uhr wieder einrücken.

Das Umpumpen konnte die FF Siegenfeld um ca. 04:00 beenden. Die von uns zur Verfügung gestellte Pumpe und Gebinde wurden im Laufe des 13. Oktober wieder abgeholt und die Einsatzbereitschaft der FF Möllersdorf wiederhergestellt.

  • img_4209
  • img_4210
  • img_4211
  • img_4212
  • img_4213
  • img_4214
  • img_4215

Teile diese Seite:

Submit to DeliciousSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn