Drucken

PKW Bergung - Nr. 2

Um 09:32 Uhr erreichte die FF Möllersdorf eine gleichlautende Alarmmeldung wie beim Einsatz knappe 3 Stunden davor. Die Wehr rückte kurz nach der Meldung mit dem Rüstlöschfahrzeug (RLFA), dem Wechselladefahrzeug (WLFA 1) und dem Kommandofahrzeug (KDOF) und insgesamt 8 Mitgliedern zur Unfallstelle aus.

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle wurde festgestellt, dass ein PKW (unweit der ersten Einsatzstelle) aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und am Dach liegend im Feld zum Stillstand gekommen war.

Das Fahrzeug wurde mit dem Kran auf die Räder gestellt, mit der Seilwinde aus dem Acker gezogen, auf das Wechselladefahrzeug verladen und in der Nähe verkehrssicher abgestellt. Abschließend wurde die verschmutzte Fahrbahn mit der Straßenwaschanlage gereinigt.

Nach einer guten Stunde konnte in das Feuerwehrhaus eingerückt und die Einsatzbereitschaft hergestellt werden. Die FF Möllersdorf bedankt sich bei der Exekutive für die gute Zusammenarbeit.