Tel.: +43(0) 2252 / 52622     E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Am Nachmittag des 29. April, um genau 16:40 Uhr, wurde die Feuerwehr Möllersdorf, sowie die umliegenden Wehren Traiskirchen und Wienersdorf, mittels Sirene, Pager und SMS zu einem Kellerbrand in der Karl Hilberstraße alarmiert. Nach Eintreffen und Erkundung der Lage stand fest, dass der Brand im Kellergeschoß des mehrstöckigen Wohnhauses seinen Ursprung nahm und sich bereits über das Stiegenhaus in das Erdgeschoss ausgebreitet hatte.
Der Brand wurde nun unter Einsatz von Hohlstrahlrohren gelöscht, das Objekt mittels Hochleistungslüftern belüftet und mit Hilfe einer Wärmebildkamera auf weitere Brandstellen bzw. Glutherde untersucht sowie Nachlöscharbeiten durchgeführt. Die Holzdecke im Erdgeschoß wurde mittels Motorkettensäge geöffnet und auf Glutnester durchsucht.

Weiterlesen

Am 17.04 wurde die Feuerwehr Möllersdorf um 15:33 Uhr mittels Pager und SMS zu einem Ölaustritt zu einer Gärtnerei alarmiert.
Einige Zeit vorher war beim defekten LKW eines Kunden Mineralöl ausgetreten und hatte sich auf der Fahrbahn auf ca. 30m² verteilt. Durch einsetzende Regenfälle und Fahrzeuge die durch die Öllache fuhren, wurde der Schadstoff großflächig verteilt.
Auf die Schadensstelle wurde mehrmals Ölbindemittel aufgebracht, eingekehrt und anschließend wieder entfernt. Zum Abschluss der Arbeiten wurden die Reste mittels Straßenwaschanlage und Strahlrohr des Rüstlöschfahrzeuges (RLFA) beseitigt. Um ca. 17:00 Uhr konnte wieder in das Feuerwehrhaus eingerückt und die Einsatzbereitschaft hergestellt werden.

Weiterlesen

Am Sonntag, dem 14.04.2013 um 11:46 Uhr wurde die Feuerwehr Möllersdorf mittels Sirene, Pager und SMS zu einem Schadstoffeinsatz in Pottendorf alarmiert. Die Feuerwehr Möllersdorf rückte mit dem Komamndofahrzeug1 (KDO1), Kommandofahrzeug 2 (KDO2), Rüstlöschfahrzeug (RLFA), Versorgungsfahrzeug (VF), Wechselladefahrzeug 2 mit Schadstoffcontainer (WLFA2 mit SSTC), Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) und 22 Mann aus.

Ein unbekannter Täter entsorgte zwei Stück offene 20l  Altölbehälter in der Fischa. Durch die Strömung gelangten die Kanister und das aufschwimmende Öl in das weit verzweigte Wassernetz des Schlossparks. Die zuständige Feuerwehr Pottendorf setzte Erstmaßnahmen, aber auf Grund der großen Wasserflächen ließ sie durch die BAZ die FF Möllersdorf als zuständige Schadstofffeuerwehr alarmieren.

Weiterlesen

In den Nachmittagsstunden des 16.03. um genau 16:45 Uhr wurde die Feuerwehr Möllersdorf zu einer Tierrettung in die Stadtrandsiedlung mittels Pager und SMS alarmiert.
Eine Katze war auf einen Baum geklettert und kam von dort nicht mehr aus eigener Kraft herunter. Nach einiger Zeit konnte die Feuerwehr Möllersdorf das verschreckte Wesen retten und es aus der misslichen Lage befreien.

Weiterlesen

In den Morgenstunden des 9.3. um genau 06:15 Uhr wurde die Feuerwehr Möllersdorf zu einer Fahrzeugbergung auf den Gleisen der WLB, zwischen der Haltestelle Eigenheimsiedlung und der Eisenbahnkreuzung Badener Spitz, mittels Pager und SMS alarmiert.
Der Lenker eines PKWs befuhr den Bahnsteig der Haltestelle, rutschte mit dem Fahrzeug auf die Geleise der Badnerbahn und versuchte aus eigener Kraft von den Schienen herunter zu kommen. Nach einer Fahrt von ca. 100 Metern, stellte sich das Fahrzeug quer und ließ sich nicht mehr weiterbewegen.

Weiterlesen

Am 4.3.2013 um 16:40 Uhr wurde die Feuerwehr Möllersdorf mittels Pager und SMS zu einem Schadstoffeinsatz in die Schulgasse alarmiert. Die Feuerwehr Möllersdorf rückte mit dem Rüstlöschfahrzeug (RLFA), Löschfahrzeug (LFA), Kommandofahrzeug (KDO), Wechsellader 2 mit Schadstoffcontainer (WLFA2 - SST) sowie dem Bus (MTF) zur Einsatzstelle aus.
Ein Bewohner wollte im Wohnzimmer seiner Wohnung eine Karniese an der Wand befestigen.

Weiterlesen

Teile diese Seite:

Submit to DeliciousSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn