Tel.: +43(0) 2252 / 52622     E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schadstoffeinsatz - Schwefelgas

Der Feuerwehrkamerade Schwarz, welcher auch Bezirkssachbearbeiter für Schadstoff ist, wurde durch die Bezirksalarmzentrale alarmiert. Es handelte sich hierbei um eine Anzeige eines Straßenbenützers, welcher entlang der B 210 extrem starken Schwefelgeruch festgestellt hatte.

Aus diesem Grunde wurde eine Messung durchgeführt und nach genaueren Informationen, wurde der angegebene Bereich kontrolliert. Hierbei wurde mit nahestehenden Firmen Kontakt aufgenommen, jedoch konnte keine Ursache gefunden werden. Auch eine Schadstoffmessung brachte keinen Hinweis auf die mögliche Schwefelbelastung und die Kameraden konnten keine Geruchsbelästigung mehr feststellen.

Nach rund einer halben Stunde konnte wieder eingerückt werden doch dies war nur einer von vier Einsätzen des heutigen Tages.

Teile diese Seite:

Submit to DeliciousSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn