Tel.: +43(0) 2252 / 52622     E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Auto auf Bahngleisen

Praktisch um Mitternacht, genau um 00:07 Uhr des 30. November, wurde die Freiwillige Feuerwehr Möllersdorf zu einer Fahrzeugbergung auf der Wienerstraße alarmiert. Beim Eintreffen an der Unfallstelle stellte sich heraus, dass ein Kleintransporter mitten auf den Gleisen der Wiener Lokalbahn steht. Der aus Traiskirchen kommende Transporter kam aus bisher ungeklärter Ursache beim Bahnübergang der WLB zur B17, von der Straße ab und fuhr auf dem Gleisbett ein längeres Stück weiter - den Schienen folgend.

Das Fahrzeug selbst war noch fahrbereit, steckte jedoch mit den Rädern im Schotter des Gleisbettes fest. Während sich eine Streife der Polizeiinspektion Traiskirchen der Unfallaufnahme widmete, konnte der Kleintransporter mittels Seilwinde des Rüstlöschfahrzeuges (RLFA) vom Gleisbett zurück auf die Straße gezogen werden.

Nach kurzer Zeit konnte die Strecke wieder für den Bahnverkehr freigegeben werden und der normale Verkehr der Wiener Lokalbahn wieder hergestellt werden.

  • IMG_9957
  • IMG_9958
  • IMG_9959
  • IMG_9960
  • IMG_9961
  • IMG_9962
  • IMG_9963
  • IMG_9964
  • IMG_9965
  • IMG_9966
  • IMG_9967

Teile diese Seite:

Submit to DeliciousSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn