Drucken

Verkehrsunfall Guntramsdorferstraße

In den Vormittagsstunden des 7. Dezember um genau 10:33 Uhr wurden die Freiwillige Feuerwehr Möllersdorf zu einem Einsatz alarmiert - "Verkehrsunfall mit 2 PKWs Hermannstraße Kreuzung Guntramsdorferstraße" - so lautete die Alarmierung welche die Mitglieder mittels Pager und SMS erreichte. Nach nur kurzer Zeit konnte zum Unfallort ausgerückt werden und für den Einsatzleiter stellte sich folgende Situation dar:

Aus bislang ungeklärter Ursache krachte ein von der Seite kommender PKW in einen, auf der Guntramsdorferstraße fahrenden, 2. Kleinwagen. Eine Streife der Polizeiinspektion Traiskirchen war ebenfalls bereits vor Ort und übernahm während des Einsatzes die Sicherung der Unfallstelle. Nach Eintreffen des ersten Fahrzeuges, dem Rüstlöschfahrzeug (RLFA), wurden die Fahrzeuge händisch auseinander geschoben und an eine verkehrssichere Stelle verbracht. Danach wurde die Fahrbahn von den herumliegenden Plastik- und Glasteilen gereinigt und konnte wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Anschließend konnte die Mannschaft wieder in das Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.