Tel.: +43(0) 2252 / 52622     E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Crash mit WLB

In den Abendstunden des 27. Juli kam es zu einer Fahrzeugbergung für die Freiwillige Feuerwehr Möllersdorf. Um 19:34 Uhr erreichte die Mitglieder die Alarmierung mittels Pager und SMS worauf diese kurz später ausrückten. An der Unfallstelle angekommen stellte sich heraus, dass es sich um eine Kollision eines PKWs mit einer Triebwagengarnitur der Badener Bahn - WLB - handelte. Aus derzeit ungeklärter Ursache kam es zu dem Zusammenstoß, worauf hin der PKW mitgeschleift wurde und schlussendlich parallell zum Triebwagen zum Stillstand kam.

Die Insassen des Wagens konnten sich bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte bereits befreien und waren unverletzt. Eine Streife der Polizeiinspektion Traiskirchen übernahm die Absicherung der Unfallstelle. Der PKW wurde geborgen und mittels Rangierrollern, nach Rücksprache mit der Exekutive an einem verkehrssicheren Platz verbracht. Der Betrieb der WLB konnte unmittelbar nach der Bergung wieder aufgenommen werden. Die Fahrbahn wurde anschließend noch von herumliegenden Plastikteilen gereinigt. Damit war der Einsatz für die Mannschaft der FF Möllersdorf erfolgreich abgeschlossen und die Mitglieder konnte wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

  • IMG_5917
  • IMG_5918
  • IMG_5919
  • IMG_5920
  • IMG_5922
  • IMG_5923
  • IMG_5924
  • IMG_5925
  • IMG_5928
  • IMG_5930
  • IMG_5931
  • IMG_5932
  • IMG_5933
  • IMG_5934

Teile diese Seite:

Submit to DeliciousSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn