Tel.: +43(0) 2252 / 52622     E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Verkehrsunfall mit Bus

"Verkehrsunfall mit Menschenrettung - Person eingeklemmt" so lautete die Alarmierung welche die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Möllersdorf am Nachmittag des 30. November um genau 13:16 Uhr mittels Pager, SMS und Sirene erreichte. Der Einsatzort war auf der Karl-Adlitzerstraße wo sich dem Einsatzleiter folgende Situation darstellte: Aus derzeit ungeklärter Ursache krachte ein PKW im Kreuzungsbereich mit der Gustav-Mahler-Straße gegen einen Linienbus der Wiener Lokalbahnen und kam zum Stillstand.

Die verletzte Person konnte sich selbst befreien und war somit nicht wie angenommen im Auto eingeklemmt. Die Erstversorgung wurde bereits von dem Sameriterbund Traiskirchen-Trumau übernommen und die verletzte Person konnte danach in das nächstgelegene Krankenhaus transportiert werden - Landeskrankenhaus Baden. Eine Streife der Polizeiinspektion Traiskirchen war ebenfalls vor Ort und übernahm während der Arbeiten die Absicherung des Unfallortes. Danach wurde der PKW nach Rücksprache mit der Polizei an einer verkehrssicheren Stelle verbracht und anschließend die Straße von herumliegenden Kleinteilen und Glassplittern gereinigt sowie die ausgelaufenen Flüssigkeiten mittels Ölbindemittel gebunden und wieder für den Verkehr freigegeben werden. Die Insassen des Busses erlitten neben einem Schock keine körperlichen Verletzungen.

Nach einiger Zeit konnte wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt werden und die Einsatzbereitschaft wurde wiederhergestellt.

Fotos © Monatsrevue

  • ffmoe3011-1
  • ffmoe3011-2
  • ffmoe3011-3
  • ffmoe3011-4
  • ffmoe3011-5
  • ffmoe3011-6
  • ffmoe3011-7
  • ffmoe3011-8

Teile diese Seite:

Submit to DeliciousSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn