Tel.: +43(0) 2252 / 52622     E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schadstoffeinsatz - Öl in Fischa

"Öltreiben auf der Fischa - vermutlich Getriebeöl" - so lautete die Alarmierung zum Schadstoffeinsatz, welche die Freiwillige Feuerwehr Möllersdorf am 27. Juli um 15:55 Uhr erreichte.

Aus bislang unbekannter Ursache, flossen mehrere Liter Öl in die Fischa und trieben dort auf der Wasseroberfläche. Bei der Einsatzstelle angekommen, wurden weitere Ölsperren gelegt und am Ufer befestigt. Mittels PH-Teststreifen und Öl-Teststreifen wurde eine anschließende Untersuchung des Schadstoffes in den entnommenen Wasserproben durchgeführt.

Die Freiwillige Feuerwehr Möllersdorf war mit insgesamt 19 Mitglieder, dem Kommandofahrzeug (KDOF), dem Wechselladerfahrzeug 2 (WLFA2) mittels Schadstoffcontainer (SSTF), dem Rüstlöschfahrzeug (RLFA), dem Versorgungsfahrzeug (VF) sowie dem Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) im Einsatz.

Gegen 18 Uhr konnte wieder in das Feuerwehrhaus eingerückt werden und die Betriebsbereitschaft wurde wiederhergestellt.

  • img_7908
  • img_7909
  • img_7910
  • img_7911
  • img_7912
  • img_7913
  • img_7914
  • img_7915
  • img_7916
  • img_7917

Teile diese Seite:

Submit to DeliciousSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn