Tel.: +43(0) 2252 / 52622     E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vollbrand eines Reitstalles

Gegen ca.15 Uhr langten über Notruf 122 unzählige Meldungen von einem Brand bei der Feuerwehr Bezirksalarmzentrale Baden ein. Zu Beginn konnte aber keiner der Anzeiger die genaue Örtlichkeit oder den Grund des Brandes angeben. Aus noch unbekannter Ursache brach im Gemeindegebiet von Traiskirchen auf dem Gelände eines Reitgestütes ein Brand aus.

Eine massive große dichte schwarze Rauchsäule war kilometerweit aus allen umliegenden Ortschaften zu sehen. Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen stand der komplette Reitstall in Vollbrand. Nach ersten Angaben hatte sich keines der Pferde mehr in den Stallungen befunden. Diese befanden sich auf den Außenkoppeln und mussten betreut werden. Umgehend wurden mit einem umfassendem Löschangriff von allen Seiten aus begonnen und weitere Kräfte nachgefordert.

Das benötigte Löschwasser mussten neben den alarmierten Tanklöschfahrzeugen auch mittels Zubringerleitungen aus den ca. 100m entfernen Wr.Neustädter Kanal gefördert werden. Der aufkommende Wind begünstigte die rasante Ausbreitung des Brandes auf alle Objekte. Starke Rauchentwicklung erschwert ebenfalls die Löscharbeiten.

Insgesamt 7 Freiwillige Feuerwehren aus dem Bezirk Baden u. Mödling stehen zurzeit noch immer im Einsatz. Personen wurden nach ersten Angaben nicht verletzt. Gegen 17 Uhr war die Lage bereits unter Kontrolle.

Mitglieder des Presseteams sind vor Ort. Weitere Informationen und Fotos folgen!

Medienberichte: noe.orf.at NöN.at heute.at

Bericht: Stefan Schneider Presseteam BFK

Alle Fotos finden Sie auf unserer Facebook-Seite.

  • img_8023
  • img_8080
  • img_8091
  • img_8109
  • img_8118
  • img_8132
  • img_8139
  • img_8173
  • img_8194
  • img_8207
  • img_8218
  • img_8288
  • img_8385
  • img_8394
  • img_8399

Teile diese Seite:

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn