Tel.: +43(0) 2252 / 52622     E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Küchenbrand

Am 1. Oktober 2017 um 08:35 Uhr wurde die Feuerwehr Möllersdorf zu einem Kleinbrand in einer Küche alarmiert. Kurz nach der Alarmierung rückte bereits das Rüstlöschfahrzeug Möllersdorf (RLFA 3000) als erstes Löschfahrzeug, gefolgt vom Löschfahrzeug Möllersdorf (LFA), Kommandantenfahrzeug (KDTFA), Versorgungsfahrzeug (VF) und dem Einsatzleitfahrzeug (ELFA) in einer Stärke von 21 Feuerwehrmitgliedern aus.

Vermutlich durch Unachtsamkeit kam es in der Küche einer Mansardenwohnung zu einer Überhitzung eines am Herd befindlichen Topfes und in weiterer Folge zum Brand und zur Verqualmung der Wohnung. Der Wohnungsmieter setzte den Notruf 122 ab und verließ die Wohnung.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Möllersdorf drangen unter umluftunabhängigen Atemschutz zum Brandherd vor und löschten den Brand.  Danach wurde mittels Druckbelüftung das Stockwerk rauchfrei gemacht. Mittels Wärmebildkamera wurde die Wohnung nach eventuellen Brandstellen überprüft.  Da aber keine überhöhten Temperaturen gemessen werden konnten, rückten wir nach ca. einer Stunde wieder ins Feuerwehrhaus ein und stellten die Einsatzbereitschaft wieder her.

Von der Feuerwehr Möllersdorf standen 21 Mitglieder mit 5 Einsatzfahrzeugen und von der Polizeiinspektion Traiskirchen eine Streife mit zwei Beamten im Einsatz.

  • IMG_0345
  • IMG_0346
  • IMG_0347
  • IMG_0348
  • IMG_0349
  • IMG_0350
  • IMG_0352
  • IMG_0358
  • IMG_0359
  • IMG_0361
  • IMG_0362
  • IMG_0363
  • IMG_0364
  • IMG_0365
  • IMG_0366

Teile diese Seite:

Submit to DeliciousSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn