Tel.: +43(0) 2252 / 52622     E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Brandeinsatz Gewerbegebiet Wienersdorf

Am 20. März 2018 um genau 12:53 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Möllersdorf zu einem Brand der Stufe B3 in einem Gewerbebetrieb mittels Sirene und Pager alarmiert. Unmittelbar nach der Alarmierung rückten die Einsatzkräfte mit dem Rüstlöschfahrzeug, mit dem Einsatzleitfahrzeug und dem Löschfahrzeug, gefolgt vom Lastfahrzeug zur Brandstelle aus.

Beim Eintreffen zeigte sich schon entsprechender Brandrauch und die Firmenbelegschaft wies die Feuerwehrmänner in die Lage ein. Bei der Erkundung stellte sich heraus, dass in einer Betriebshalle Gerätschaft und Straßenmarkieungsfahrzeuge massiv in Brand geraten waren, Erstlöschmaßnahmen durch die Arbeiter mit mehreren Handfeuerlöschern wurde versucht.

Die Einsatzarbeiten wurden auch vom Einsatzleitfahrzeug aus koordiniert um die Lage und vor allem auch die eingesetzten Kräfte geografisch besser überblichen zu können. Mit dem Programm von Rosenbauer wird sehr viel zentralisiert um auch schneller Informationen über Gefahrenstoffe, Foto / Schrift oder Funk Aufzeichnungen, Lageberichte oder auch Brandschutzpläne des Gebäudes zu bekommen und die Einsatzkräfte somit schneller und besser vorgehen können - vor allem bei Großeinsätzen mit mehreren Feuerwehren oder bei Gefahrenstoffen.

Gemeinsam mit den Feuerwehren Wienersdorf, Traiskirchen und Oeynhausen wurde einen Aussen- und Innenangriff mit mehreren Löschleitungen unter schwerem Atemschutz vorgenommen. Die Flammen konnten rasch niedergeschlagen werden, aber auf Grund der Glutbildung und der entsprechenden Hitzeentwicklung mussten einige Kanister und Farbbehälter ins Freie gebracht werden, wo sie endgültig abgelöscht werden konnten.

Durch den massiven Angriff konnte nach ca. einer halben Stunde Brandaus gegeben werden und die Einsatzkräfte wieder einrücken.

Teile diese Seite:

Submit to DeliciousSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn