Tel.: +43(0) 2252 / 52622     E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fahrzeugbergung - Wiener Lokalbahn

Zu einem Unfall von einem PKW auf dem Gleisbett der Badener Bahn kam es in den Nachmittagsstunden des 21.07. Die Alarmierung zur Fahrzeugbergung erreichte die Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Möllersdorf um 05:54 Uhr mittels Pager und SMS. Ein Fahrzeug kam von der B17 ab und geriet in den Straßengraben, schlitterte in weiterer Folge auf das Gleisbett der Wiener Lokalbahnen / Badener Bahn, Überschlug bzw. drehte sich auf Grund des Gleisbettes und kam danach wieder auf den Rädern zum Stehen.

Sanitäter des Samariterbundes Traiskirchen-Trumau waren beim Eintreffen der FF Möllersdorf bereits an der Unfallstelle und konnten sich um die Insassen des verunfallten PKWs kümmern und diese medizinisch versorgen. Nachdem die Personen versorgt waren, wurde sogleich mit der Bergung des verunfallten PKWs begonnen um eine Sperre der Gleisanlage so gering wie möglich zu halten. Eine Streife der Polizeiinspektion Traiskirchen war während den Einsatzarbeiten ebenfalls vor Ort und übernahm währenddessen die Absicherung der Unfallstelle. Mittels Seilwinde des Rüstlöschfahrzeuges (RLFA) wurde nun der PKW zurück auf die Fahrbahn der B17 gezogen und auf Rangierroller verladen. Nachdem restliche Plastikteile von dem Gleisbett entfernt wurden, konnte die Strecke wieder für den Schienenverkehr freigegeben werden.

Nach Rücksprache mit der Executive wurde der PKW an einem verkehrssicheren Platz abgestellt. Die Mannschaft konnte danach wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft wurde wiederhergestellt.

  • IMG_3066
  • IMG_3067
  • IMG_3069
  • IMG_3070
  • IMG_3071
  • IMG_3072
  • IMG_3075
  • IMG_3076
  • IMG_3078
  • IMG_3079
  • IMG_3080
  • IMG_3081
  • IMG_3082
  • IMG_3083

Teile diese Seite:

Submit to DeliciousSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn