Tel.: +43(0) 2252 / 52622     E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Böen-artige und teilweise starke Sturm hatte in den Nachmittagsstunden des 31. März ebenfalls einen Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Möllersdorf zur Folge. Um 15:17 Uhr wurde die Mannschaft mittels Pager und SMS zu einer Fahrzeugbergung auf der Bundesstraße 17 alarmiert. Die Feuerwehr Möllersdorf rückte mit dem Rüstlöschfahrzeug (RLFA), dem Löschfahrzeug (LFA), dem Wechselladefahrzeug 1 (WLFA1) und 18 Mann aus. Beim Eintreffen stellte sich heraus, dass ein aus Wien kommender Kastenwagen einen größeren beplanter zweiachsigen Anhänger gezogen hatte, welcher vom starken Seitenwind erfasst wurde und auf die andere Straßenseite - auf die Gleise der Badener Bahn - geweht wurde und dort seitlich zum Liegen kam.

Weiterlesen

In der Nacht des 29. März, um 01:18 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Möllersdorf, über die BAZ Baden, durch die FF Tribuswinkel zu einem Schadstoffeinsatz ins Betriebsgebiet Traiskirchen-Süd angefordert.

Die FF Möllersdorf rückte mit dem Kommandofahrzeug, den beiden Wechselladefahrzeugen mit Schadstoffcontainer, Pritsche und dem Rüstlöschfahrzeug in einer Stärke von 14 Mann aus.

Weiterlesen

In den Morgenstunden des 26. März wurde die Freiwillige Feuerwehr Möllersdorf zu Auspumparbeiten in die Amadeus Mozart Straße gerufen. In einem Keller stand knöchelhoch das Wasser, welches mittels Tauchpumpe und Nasssauger abgepumpt wurde. Wenig später konnte der Einsatz beendet und wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt werden.

Weiterlesen

Fahrzeugbergung - PKW steckt fest -> so lautete die Alarmierung für die Freiwillige Feuerwehr Möllersdorf, die am 2. März um 15:33 Uhr einging. Kurze Zeit später konnten die ersten Kameraden mit dem Rüstlöschfahrzeug (RLFA) ausrücken. Auf einem Feldweg seitlich der Münchendorferstraße steckte ein PKW fest und sank in dem matschigen Boden ein. Das Auto wurde mittels Seilwinde des Rüstlöschfahrzeuges (RLFA) wieder zurück auf die Straße gezogen. Um weitere Gefahren zu beseitigen wurde anschließend mittels Straßenwaschanlage des RLFA die Münchndorferstraße von dem Matsch endgereinigt.

Weiterlesen

Am 13. Februar wurde die Freiwillige Feuerwehr Möllersdorf um 12:48 Uhr mittels SMS und Pager zu einem Verkehrsunfall auf der B17 alarmiert. Beim Eintreffen des ersten Fahrzeuges (Rüstlöschfahrzeug RLFA) stellte sich heraus, dass es sich um einen stärkeren Zusammenstoß zweier Fahrzeuge, welche nun quer auf der B17 standen, handelte. Beide PKWs waren durch den Unfall so stark beschädigt, dass sämtliche Airbags auslösten und Betriebsmittel ausflossen und gebunden werden mussten.

Weiterlesen

Auf Grund des starken Schneefalles und heftigen Windes mit teilweise orkanartigen Böen kam es am Montag dem 9. Februar zu zahlreichen Einsätzen für die Freiwillige Feuerwehr Möllersdorf. Es mussten unzählige Einsätze abgearbeitet werden und das an mehreren Stellen. Teilweise waren mehrere Autos an einer Stelle zu bergen, mehrere LKWs sind stecken geblieben oder wurden durch den starken Wind in den Graben "geblasen". Durch die quer über die gesamte Straße stehenden LKWs kam der Verkehrsfluss zum Erliegen. Der Stau bildete sich rasch auf der B17 und auf der Badener Straße B212. Der Versuch die B17 zu sperren und den Verkehr durch das Ortsgebiet von Guntramsdorf und Möllersdorf umzuleiten scheiterte auf der Guntramsdorferstraße, da mehrere Klein-LKW und ein Linienbus in den Schneewechten ebenfalls stecken blieben oder von der Straße abkamen.

Weiterlesen

Teile diese Seite:

Submit to DeliciousSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn