Tel.: +43(0) 2252 / 52622     E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Am 28.11.2011 um 15:51 Uhr wurde die Feuerwehr Möllersdorf zu einer Fahrzeugbergung eines Kombi PKW zum Kreisverkehr der Badener Straße/Gumpoldskirchnerstraße alarmiert. Ein Fahrzeug stand mitten auf dem Kreisverkehr und verlor Öl, da durch die Steine die Ölwanne regelrecht aufgerissen wurde. Das Fahrzeug selbst wurde durch die groben Steine stark beschädigt.

Weiterlesen

Am 27.11.2011 um 15:23 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Möllersdorf zu einer Personenbergung aus einem Aufzug mittels Pager alarmiert. Die Einsatzstelle war in der Färbereigasse in Möllersdorf. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte wurde jedoch festgestellt, dass der Aufzug schon wieder funktionierte und die eingeschlossene Perso konnte somit rasch geborgen werden.

Am 21.11.2011 um 7:42 Uhr wurde die FF Möllersdorf zu einer Fahrzeugbergung auf der Münchendorferstraße alarmiert. Aufgrund eisglatter Fahrbahn und schlechter Sicht kam der Fahrer des PKW in einer Linkskurve von der Straße ab. Infolge kam das Fahrzeug ins Schleudern und im naheliegenden Feld zu stehen. Nach Absicherung der Unfallstelle konnte das leicht beschädigte Fahrzeug mittels Seilwinde aus dem Feld gezogen werden und nach Rücksprache mit der Polizei der Lenkerin überlassen werden.

Am 21.11.2011 um 7:18 Uhr wurde die FF Möllersdorf zur einer PKW Fahrzeugbergung, als Unterstützung der FF Traiskirchen, auf der Trumauerstraße alarmiert. Auf Grund eisglatter Fahrbahn und schlechter Sicht kam der Fahrer eines PKW in einer Brückenüberfahrt zum Schleudern. Infolge stieß das Fahrzeug gegen die Randleitschiene, kam ins Schleudern und prallte gegen ein entgegenkommendes Fahrzeug und kam in der Fahrbahnböschung zu stehen.

Weiterlesen

Am 19.11.2011 um 02:07 Uhr wurde die Feuerwehr mittels Sirenen und Pager zur Unterstützung der Feuerwehr Traiskirchen zu einem Brand auf einer Kompostieranlage alarmiert.
Durch die Feuerewehr Möllersdorf wurde mittels TLFA 3000 und LFA die Wassversorgung zur Brandbekämpfung über 600 Meter sichergestellt.

Weiterlesen

Am 10.11.2011 um 12:45 Uhr wurde in den Mittagsstunden die FF Günselsdorf zu einem Schadstoffeinsatz von der BAZ Baden alarmiert. Dabei handelte es sich um einen Treibstoffaustritt auf einem Betriebsgelände in der Nähe der B18 Richtung Leobersdorf. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle des erstausrückenden Fahrzeug der FF Günsel sdorf wurde vom Einsatzleiter BI Zöchling festgestellt, dass es sich um ein vollbeladenes Sattelkraftfahrzeug handelte.

Weiterlesen

Teile diese Seite:

Submit to DeliciousSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn